© skynesher

Akute Suizidalität und Erregungszustände

Psychiatrische Notfälle und Krisen in der kinderärztlichen Praxis

Psychiatrie
(0,00)

Psychische Krisen treffen Menschen jeden Alters. Sie stellen für alle Beteiligten eine große Herausforderung dar. Unsere Aufgabe ist es, in diesen Situationen Kinder und Jugendliche bestmöglich zu unterstützen, zu entlasten, vor körperlichem Schaden und weiterer psychischer Traumatisierung zu bewahren.

Psychiatrische Krisen bedeuten einen Verlust des inneren Gleichgewichtes, sodass bestimmte Situationen oder Lebensumstände nicht mehr bewältigt werden können. In der ärztlichen Praxis wird man am ehesten mit akuter Suizidalität oder Erregungszuständen wie Aggression konfrontiert sein.

Sie sind bereits registriert?
Loggen Sie sich mit Ihrem Universimed-Benutzerkonto ein:

Login

Sie sind noch nicht registriert?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos auf universimed.com und erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln, bewerten Sie Inhalte und speichern Sie interessante Beiträge in Ihrem persönlichen Bereich zum späteren Lesen. Ihre Registrierung ist für alle Unversimed-Portale gültig. (inkl. allgemeineplus.at & med-Diplom.at)

Registrieren

Back to top