© numbeos iStockphoto

ERS 2022: zu viel oder zu wenig?

Keine Asthmadiagnose ohne objektive Messwerte

Studiendaten zeigen häufiger Über-, Unter- oder Fehldiagnosen bei Patienten mit Asthmasymptomen. Dieses Problem kann nur durch objektivierbare Messungen gelöst werden. Dies ist auch in der allgemeinmedizinischen Praxis mit guter Qualität möglich, wie britische Erfahrungen zeigen.

Asthmadiagnosen gestalten sich im klinischen Alltag alles andere als optimal mit einem erheblichen Anteil sowohl an Über- als auch an Unterdiagnosen im jeweils zweistelligen Prozentbereich. Damit bekommen alleine in Großbritannien Hundertausende Menschen falsche Therapien. Dies zeige nicht zuletzt, so Prof. Dr. David Lo von der University of Leicester, dass Tests und objektive Messungen in der Asthmadiagnostik unverzichtbar sind. Die Lage wird zusätzlich dadurch kompliziert, dass unterschiedliche Fachgesellschaften unterschiedliche Algorithmen für die Asthmadiagnostik vertreten und sich damit für den Praktiker die Frage stelle, welchem dieser Algorithmen er folgen solle. Letztlich ginge es jedoch darum, drei Dinge objektiv abzuklären: die (reversible) Atemwegsobstruktion, eine Inflammation der Atemwege sowie die Variabilität der Atemwegsobstruktion über die Zeit. Typischerweise im allgemeinmedizinischen Setting durchgeführte Untersuchungen sind die Spirometrie plus Bestimmung der Reversibilität durch einen Bronchodilatator, die Messung von FeNO („fraction of exhaled nitric oxide“) sowie der Variabilität des Spitzenflusses. Provokationstests werden hingegen üblicherweise im spezialisierten Setting durchgeführt.

Sie sind bereits registriert?
Loggen Sie sich mit Ihrem Universimed-Benutzerkonto ein:

Login

Sie sind noch nicht registriert?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos auf universimed.com und erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln, bewerten Sie Inhalte und speichern Sie interessante Beiträge in Ihrem persönlichen Bereich zum späteren Lesen. Ihre Registrierung ist für alle Unversimed-Portale gültig. (inkl. allgemeineplus.at & med-Diplom.at)

Registrieren

Back to top