© alvarez E+

Kopf-Hals-Tumoren – Late Breaking Abstract

Docetaxel plus Radiatio für Cisplatin-ungeeignete Patienten

Bei fortgeschrittenen Tumoren im Kopf-Hals-Bereich ist eine Chemoradiotherapie mit Cisplatin eine der Standardtherapieoptionen. Es gab nur wenige Studien für Patienten, für die eine Therapie mit Cisplatin nicht in Frage kommt. Eine indische Studie untersuchte nun prospektiv Docetaxel als Chemotherapiepartner zur Radiatio.

In der indischen Phase-III-Studie wurden 356 Cisplatin-ungeeignete Patienten mit fortgeschrittenen Kopf-Hals-Tumoren randomisiert mit alleiniger Bestrahlung oder Docetaxel plus Radiatio im adjuvanten oder metastasierten Setting behandelt. Die Studienendpunkte waren das krankheitsfreie Überleben (DFS) nach 2 Jahren, das Gesamtüberleben (OS) nach 2 Jahren, die Lebensqualität und die Sicherheit.

Sie sind bereits registriert?
Loggen Sie sich mit Ihrem Universimed-Benutzerkonto ein:

Login

Sie sind noch nicht registriert?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos auf universimed.com und erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln, bewerten Sie Inhalte und speichern Sie interessante Beiträge in Ihrem persönlichen Bereich zum späteren Lesen. Ihre Registrierung ist für alle Unversimed-Portale gültig. (inkl. allgemeineplus.at & med-Diplom.at)

Registrieren

Back to top