© kzenon iStockphoto

Risikoreduktion

Neue Studiendaten zu Typ-2-Diabetes und Lebensstil

Endokrinologie & Diabetologie
(0,00)

Dass gesunde Ernährung und Bewegung das Diabetesrisiko sowie verschiedene Risiken von Patienten mit Diabetes senken, ist seit Langem bekannt. Und das Detailwissen zur Bedeutung von Lebensstilinterventionen nimmt beständig zu. Nun zeigt eine Studie aus Taiwan, dass Sport das Mortalitätsrisiko von Diabetespatienten um bis zu 33% senken kann. Und dänische Forscher fanden zwischen Paaren ein hohes Maß an Konkordanz, was gesunden Lebensstil angeht.

Die günstigen Auswirkungen regelmäßigen Trainings auf die Blutzuckerkontrolle von Menschen mit Typ-2-Diabetes sind seit Längerem bekannt. Studien, die Bewegung direkt mit der Lebenserwartung in Zusammenhang bringen, sind jedoch relativ rar.

Sie sind bereits registriert?
Loggen Sie sich mit Ihrem Universimed-Benutzerkonto ein:

Login

Sie sind noch nicht registriert?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos auf universimed.com und erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln, bewerten Sie Inhalte und speichern Sie interessante Beiträge in Ihrem persönlichen Bereich zum späteren Lesen. Ihre Registrierung ist für alle Unversimed-Portale gültig. (inkl. allgemeineplus.at & med-Diplom.at)

Registrieren

Back to top