©

Hepato Update 2021

Update: immunmediierte Lebererkrankungen 2021

Gastroenterologie
(0,00)

Auch wegen der überaus erfolgreichen Therapieentwicklungen im Bereich der Virushepatitis lenkt sich die Aufmerksamkeit in der Leberforschung zunehmend auf die immunmediierten Hepatopathien, obwohl es relativ seltene Erkrankungen sind. Ziel dieses Artikels ist es, ein Blitzlicht auf aktuelle Entwicklungen der Therapie von immunmediierten Lebererkrankungen zu werfen.

Der Goldstandard im klinischen Management der autoimmunen Hepatitis (AIH) wurde von Pape und Kolleg*innen praxisnah zusammengefasst.1 In stark verkürzter Form kann hier gesagt werden, dass praktisch jede*r Patient*in meist eine lebenslange Therapie mit Immunsuppressiva benötigt, wobei die Remissionsinduktion mit Steroiden durchgeführt wird und als erste Wahl zur Erhaltungstherapie Azathioprin in einer Dosierung von 1–2mg/kg/d empfohlen wird. Wie anhand einer rezenten retrospektiven, multizentrischen Analyse mit 900 Patient*innen gezeigt werden konnte, ist die biochemische Remissionsrate mit 57% vs. 54% vergleichbar, unabhängig davon, ob bereits früh (innerhalb von zwei Wochen) oder später (länger als zwei Wochen) mit einer Azathioprin-Therapie begonnen wird. Auch ist die Häufigkeit des Wechselns auf eine Zweitlinientherapie mit 13% vs. 11% vergleichbar.2 Jedoch müssen diese Daten als eingeschränkt beurteilbar bzw. die Gruppen eingeschränkt vergleichbar beurteilt werden, da die Gruppe mit frühem Einleiten von Azathioprin deutlich kleiner war. Ob eine frühe oder verzögerte Einleitung von Azathioprin in der Kombinationstherapie bei ikterischen Patient*innen mit AIH einen Vorteil bringt, wird weiter zu analysieren und zu untersuchen sein. Insgesamt scheint es aber wenige Argumente für eine frühe Einleitung einer Kombinationstherapie bei AIH zu geben.

Sie sind bereits registriert?
Loggen Sie sich mit Ihrem Universimed-Benutzerkonto ein:

Login

Sie sind noch nicht registriert?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos auf universimed.com und erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln, bewerten Sie Inhalte und speichern Sie interessante Beiträge in Ihrem persönlichen Bereich zum späteren Lesen. Ihre Registrierung ist für alle Unversimed-Portale gültig. (inkl. allgemeineplus.at & med-Diplom.at)

Registrieren

Back to top