© libre de droit iStockphoto

ERS 2022: Dysfunktion des somatosensorischen Nervensystems

Was chronischer Husten und chronischer Schmerz gemeinsam haben

Experimentelle Studien zeigen große Gemeinsamkeiten zwischen dem refraktären chronischen Husten und dem chronischen neuropathischen Schmerz. Dies kann sich sowohl in der Diagnostik als auch in der Therapie des chronischen Hustens als hilfreich erweisen.

Eine rezente Kohortenstudie zeigt, dass chronischer Husten häufig mit einem anderen Symptom assoziiert ist, an das man zunächst wohl nicht denken würde: mit chronischem Schmerz.1 Und je ausgeprägter der chronische Husten in der Studie war, desto ausgeprägter war auch der chronische Schmerz. Ein Blick auf die pathophysiologischen Hintergründe kann die Zusammenhänge erklären, so Prof. Dr. Jaclyn Smith von der University of Manchester, da an beiden Zustandsbildern ähnliche neuronale Schaltkreise mit aufsteigender Reizleitung und (potenziell dysfunktionaler) absteigender Inhibition beteiligt sind. Ein experimenteller Hustenreiz durch inhaliertes Capsaicin produziert im Gehirn ähnliche Aktivierungsmuster wie ein Hitzereiz an der Hand. Smith: „Sowohl chronischer Husten als auch chronischer Schmerz können durch eine Vielzahl unterschiedlicher Erkrankungen verursacht werden. Aber sie können sich auch quasi selbstständig machen und für sich Krankheitswert bekommen“. Im Falle eines refraktären und unerklärbaren chronischen Hustens (RCC) gehe man davon aus, dass man es mit einer Form der Übererregbarkeit zu tun habe, so Smith. Das Gleiche ist auch beim chronischen neuropathischen Schmerz der Fall. Man geht heute davon aus, dass neuropathischer Schmerz durch eine Läsion oder Erkrankung des somatosensorischen Nervensystems entsteht und sowohl spontan als auch evoziert auftreten kann. Dabei kann es sowohl zu einer verstärkten Reaktion auf einen Schmerzreiz (Hyperalgesie) als auch zu einer schmerzhaften Reaktion auf einen nicht schmerzhaften Stimulus (Allodynie) kommen.

Sie sind bereits registriert?
Loggen Sie sich mit Ihrem Universimed-Benutzerkonto ein:

Login

Sie sind noch nicht registriert?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos auf universimed.com und erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln, bewerten Sie Inhalte und speichern Sie interessante Beiträge in Ihrem persönlichen Bereich zum späteren Lesen. Ihre Registrierung ist für alle Unversimed-Portale gültig. (inkl. allgemeineplus.at & med-Diplom.at)

Registrieren

Back to top