© ExperienceInteriors iStockphoto

SARS-CoV-2

Adaptive Immunität gegen SARS-CoV-2 bei Krebspatienten

Onkologie | Hämatologie
(0,00)

Eine Serokonversion nach Infektion mit oder Impfung gegen SARS-CoV-2 wurde bei vielen Krebspatienten beobachtet. Die humorale oder zelluläre Immunität gegen die derzeit dominierende Delta-Variante (B.1.167.2) und andere Varianten „of concern“ (VOC) wurde bisher nicht ausreichend charakterisiert.

In der prospektiven CAPTURE-Studie wurde die funktionale Immunantwort auf Infektion bzw. Impfung bei Krebspatienten untersucht. In die Infektionskohorte wurden 118 und die Impfkohorte 585 Krebspatienten eingeschlossen. Die Infektion mit SARS-CoV-2 führte zu einer dauerhaften neutralisierenden Antikörper-Antwort bei Patienten mit soliden Tumoren, bei Patienten mit hämatologischen Malignomen jedoch zu einer vergleichsweise reduzierten Immunantwort. Beim Vergleich der Titer neutralisierender Antikörper gegen Wildtyp und VOC zeigte sich, dass die Titer gegen die Beta- und die Delta-Variante geringer waren. Die meisten Krebspatienten hatten eine nachweisbare zelluläre Antwort auf die Infektion, welche bei Patienten mit hämatologischen Malignomen verringert war. Es zeigte sich, dass die Anti-Tumortherapien die Immunantwort gegen SARS-CoV-2 im Wesentlichen nicht beeinflusste, mit Ausnahme der humoralen Antwort auf CD20-gerichtete Antikörper und der zellulären Antwort auf Checkpoint-Inhibitoren. Auch für die Impfkohorte zeigte sich eine reduzierte oder fehlende neutralisierende Immunantwort bei hämatologischen Patienten gegen VOC, wohingegen Patienten mit soliden Tumoren eine vergleichbare Immunantwort aufwiesen wie Kontrollpersonen ohne Krebserkrankung. Eine zuvor erfolgte SARS-CoV-2-Infektion wirkte als Booster für die Impfung, was für eine dritte Impfdosis spricht. Mit Ausnahme der CD20-gerichteten Therapie wurde kein Effekt der Anti-Tumortherapie auf die neutralisierende Immunantwort beobachtet. Eine SARS-CoV-2-spezifische T-Zell-Antwort wurde bei den meisten Krebspatienten gesehen. Nicht geklärt wurden Möglichkeiten für einen Schutz vor Durchbruchsinfektionen.

Sie sind bereits registriert?
Loggen Sie sich mit Ihrem Universimed-Benutzerkonto ein:

Login

Sie sind noch nicht registriert?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos auf universimed.com und erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln, bewerten Sie Inhalte und speichern Sie interessante Beiträge in Ihrem persönlichen Bereich zum späteren Lesen. Ihre Registrierung ist für alle Unversimed-Portale gültig. (inkl. allgemeineplus.at & med-Diplom.at)

Registrieren

Back to top