© wildpixel iStockphoto

Mantelzelllymphom

Neue Erstlinienoption für ältere und Transplantation-ungeeignete Patienten

In der randomisierten, doppelblinden Phase-III-Studie SHINE wurde die zusätzliche Gabe von Ibrutinib zu Rituximab plus Bendamustin (BR) und Rituximab-Erhaltungstherapie bei älteren Patienten mit Mantelzellkarzinom geprüft. Das progressionsfreie Überleben wurde im Vergleich um mehr als 2 Jahre verlängert.

In die SHINE-Studie wurden 523 Patienten mit unbehandeltem Mantelzelllymphom (MCL) im Stadium II-IV eingeschlossen, die ≥65 Jahre alt waren und bei denen keine Stammzelltransplantation geplant war. Das mediane Alter der Patienten betrug 71 Jahre und nahezu ein Drittel der Patienten war 75 Jahre oder älter.

Sie sind bereits registriert?
Loggen Sie sich mit Ihrem Universimed-Benutzerkonto ein:

Login

Sie sind noch nicht registriert?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos auf universimed.com und erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln, bewerten Sie Inhalte und speichern Sie interessante Beiträge in Ihrem persönlichen Bereich zum späteren Lesen. Ihre Registrierung ist für alle Unversimed-Portale gültig. (inkl. allgemeineplus.at & med-Diplom.at)

Registrieren

Back to top