© chrupka iStockphoto

Chronische lymphatische Leukämie

Erster Head-to-head-Vergleich von Acalabrutinib und Ibrutinib

Onkologie | Hämatologie
(0,00)

Ibrutinib, der erste zugelassene Brutontyrosinkinase(BTK)-Inhibitor, und Acalabrutinib, ein BTK-Inhibitor der nächsten Generation, sind zugelassene effektive Therapien für die Behandlung der chronischen lymphatischen Leukämie (CLL). In der ELEVATE-RR-Studie wurden sie gegeneinander geprüft.

Die randomisierte, offene, Phase-III-Nicht-Unterlegenheitsstudie ELEVATE-RR verglich Acalabrutinib (100 mg, bid) versus Ibrutinib (420 mg, qd) bei 533 Patienten mit vorbehandelter CLL und 17p- oder 11q-Deletion. Primärer Endpunkt war die Nicht-Unterlegenheit hinsichtlich des progressionsfreien Überlebens.

Sie sind bereits registriert?
Loggen Sie sich mit Ihrem Universimed-Benutzerkonto ein:

Login

Sie sind noch nicht registriert?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos auf universimed.com und erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln, bewerten Sie Inhalte und speichern Sie interessante Beiträge in Ihrem persönlichen Bereich zum späteren Lesen. Ihre Registrierung ist für alle Unversimed-Portale gültig. (inkl. allgemeineplus.at & med-Diplom.at)

Registrieren

Back to top