© koto_feja E+

Solide Tumoren

Zielgerichtete Therapie zeigt vielversprechende Wirksamkeit bei NTRK-Fusion

Die neurotrophe Tyrosin-Rezeptor-Kinase (NTRK)-Genfusion ist ein onkogener Treiber bei vielen soliden Tumoren. Entrectinib, ein ZNS-aktiver TRK-Inhibitor, wurde bei Patienten mit soliden, NTRK-Fusion-positiven Tumoren untersucht. Die Ergebnisse bestätigen andauernde Remissionen, auch intrakraniell..

Die beim Jahreskongress der ASCO 2022 präsentierte Auswertung der Wirksamkeit von Entrectinib bei lokal fortgeschrittenen oder metastasierten soliden Tumoren mit NTRK-Fusion schloss 150 Patienten ein, die mindestens eine Dosis Entrectinib (600 mg, qd) erhalten hatten und ≥12 Monate nachbeobachtet wurden. In die Sicherheitspopulation wurden alle Patienten aufgenommen, die mindestens eine Dosis Entrectinib erhalten hatten, dabei auch Patienten der TAPISTRY-Studie.

Sie sind bereits registriert?
Loggen Sie sich mit Ihrem Universimed-Benutzerkonto ein:

Login

Sie sind noch nicht registriert?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos auf universimed.com und erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln, bewerten Sie Inhalte und speichern Sie interessante Beiträge in Ihrem persönlichen Bereich zum späteren Lesen. Ihre Registrierung ist für alle Unversimed-Portale gültig. (inkl. allgemeineplus.at & med-Diplom.at)

Registrieren

Back to top