© fruttipics iStockphoto

Ovarialkarzinom

Besseres Resektionsergebnis durch OTL38 bei Folatrezeptor-positiven Tumoren

Onkologie | Hämatologie
(0,00)

Es ist in der Behandlung des Ovarialkarzinoms von grosser Wichtigkeit, eine komplette Zytoreduktion zu erreichen. Intra-operative Hilfsmittel können die Visualisierung von Tumoren während des Eingriffs erhöhen und die Chance auf eine bessere Prognose der Patientinnen unterstützen.

Bei OTL38 handelt es sich um einen Folat-analogen Liganden, der mit einem Indolcyanin-ähnlichen grünen Farbstoff konjugiert ist. Bei Kontakt mit dem Folat-Rezeptor, der von etwa 97% der Ovarialkarzinomzellen überexprimiert wird, wird die Fluoreszenz des Farbstoffs aktiviert und mithilfe der Nahinfrarot-Bildgebung sichtbar gemacht.

Sie sind bereits registriert?
Loggen Sie sich mit Ihrem Universimed-Benutzerkonto ein:

Login

Sie sind noch nicht registriert?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos auf universimed.com und erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln, bewerten Sie Inhalte und speichern Sie interessante Beiträge in Ihrem persönlichen Bereich zum späteren Lesen. Ihre Registrierung ist für alle Unversimed-Portale gültig. (inkl. allgemeineplus.at & med-Diplom.at)

Registrieren

Back to top