© alvarez E+

Der Weg von pädiatrischen Diabeteszentren in die internistische Betreuung ist ein weiter

Transition – wenn das Behandlungsteam ausgetauscht wird

Diabetologie & Endokrinologie
(0,00)

Ein Wechsel des Behandlungsteams ist immer eine Herausforderung und für Betroffene stets mit gewissen Unsicherheiten und Fragen verbunden. Menschen mit chronischen Erkrankungen, insbesondere jenen Erkrankungen, die sich bereits sehr früh im Leben manifestieren und eine langjährige Betreuung durch immer dasselbe Team erfahren, begegnen neuen Betreuungsteams oftmals besonders kritisch. Bei jungen Menschen mit Typ-1-Diabetes, einer Krankheit mit massivem Einfluss auf den Lebensalltag, gilt die Transition an internistische Abteilungen als besondere Herausforderung.

Die Manifestation eines Typ-1-Diabetes im Kindesalter bedingt eine jahre-, manchmal jahrzehntelange Betreuung durch ein pädiatrisches Behandlungsteam. Die schöne Aufgabe, Kinder in ihrer Entwicklung beobachten und unterstützen zu dürfen, fördert die Entwicklung einer emotionalen Bindung zwischen den betroffenen Familien und dem Behandlungsteam. Das Verlassen dieser vertrauten Betreuungseinheit findet meist im Lebensalter von 16–20 Jahren statt und fällt somit in eine an sich schon dynamische Entwicklungsphase. In dieser Zeit erfahren junge Menschen gravierende Veränderungen ihres täglichen Lebens – sowohl physischer als auch psychischer und emotionaler Natur. In welchem Zeitraum und ab welchem Alter die notwendigen Reifungsprozesse und die Persönlichkeitsentwicklung ablaufen,die es dem jungen Menschen ermöglichen, für die bevorstehenden Herausforderungen ausreichend gerüstet zu sein, unterliegt starken individuellen Schwankungen.

Sie sind bereits registriert?
Loggen Sie sich mit Ihrem Universimed-Benutzerkonto ein:

Login

Sie sind noch nicht registriert?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos auf universimed.com und erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln, bewerten Sie Inhalte und speichern Sie interessante Beiträge in Ihrem persönlichen Bereich zum späteren Lesen. Ihre Registrierung ist für alle Unversimed-Portale gültig. (inkl. allgemeineplus.at & med-Diplom.at)

Registrieren

Back to top