© Amornrat Phuchom iStockphoto

Leitlinien Kompakt - akute Stoffwechselentgleisungen

Notfall Diabetische Ketoazidose

Diabetologie & Endokrinologie
(0,00)

Akute Stoffwechselentgleisungen können lebensbedrohlich sein und erfordern eine rasche und leitliniengerechte Diagnostik und Therapie. Pathogenese, Klinik, typische Befunde und die adäquate Therapie werden in den Leitlinien der ÖDG praxisnah zusammengefasst. Die Therapie der Ketoazidose umfasst im Wesentlichen die Volumengabe zum Ausgleich der Hypovolämie, den Kaliumausgleich je nach Kaliumwerten und die intravenöse Insulingabe.

Sowohl ketoazidotische Stoffwechselentgleisungen als auch das hyperglykämische-hyperosmolare Zustandsbild sind akute Komplikationen bei Diabetes mellitus und potentiell lebensbedrohlich. Die diabetische Ketoazidose weist bei adäquater und rechtzeitiger Therapie im Vergleich zum hyperglykämisch-hyperosmolaren Syndrom eine geringere Mortalität von <1% auf, sie ist jedoch die häufigste akute Stoffwechselentgleisung und erfordert rasches Handeln.

Sie sind bereits registriert?
Loggen Sie sich mit Ihrem Universimed-Benutzerkonto ein:

Login

Sie sind noch nicht registriert?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos auf universimed.com und erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln, bewerten Sie Inhalte und speichern Sie interessante Beiträge in Ihrem persönlichen Bereich zum späteren Lesen. Ihre Registrierung ist für alle Unversimed-Portale gültig. (inkl. allgemeineplus.at & med-Diplom.at)

Registrieren

Back to top