© Oksana Restenko iStockphoto

Interdisziplinarität als entscheidender Faktor

Adipositasbehandlung – weg von der Schuldzuweisung, hin zur Therapie

Dr. Johanna Brix ist Oberärztin in der Klinik Landstraße in Wien und seit Herbst 2021 Präsidentin der Österreichischen Adipositas Gesellschaft. Wir gehen mit ihr der spannenden Frage nach, wie es in Österreich um das Thema Adipositas steht.

J. Brix: Prinzipiell nicht gut. Adipositas ist seit dem Jahr 2000 eine durch die WHO anerkannte Erkrankung. Dies wird in Österreich aber nicht gelebt, obwohl wir, wie viele andere europäische Länder, in den letzten Jahren eine starke Zunahme der Adipositas gesehen haben.

Sie sind bereits registriert?
Loggen Sie sich mit Ihrem Universimed-Benutzerkonto ein:

Login

Sie sind noch nicht registriert?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos auf universimed.com und erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln, bewerten Sie Inhalte und speichern Sie interessante Beiträge in Ihrem persönlichen Bereich zum späteren Lesen. Ihre Registrierung ist für alle Unversimed-Portale gültig. (inkl. allgemeineplus.at & med-Diplom.at)

Registrieren

Back to top