© Davizro iStockphoto

ERS 2021: State of the Art

Asthmatherapie 2021: gute Daten für die Dreifachkombination

Pneumologie
(0,00)

Die Kombination eines inhalativen Kortikosteroids (ICS) mit einem LAMA und einem LABA wurde in den vergangenen Jahren in mehreren grossen Studien untersucht und bringt Vorteile für Patienten, die mit ICS/LABA nicht gut kontrolliert werden können. Der Einsatz muss jedoch überlegt erfolgen.

Die Dreifachtherapie beim schweren Asthma bronchiale ist schon seit längerer Zeit in Gebrauch, war zunächst jedoch mühsam in der Anwendung, da dafür drei verschiedene Inhalatoren benötigt wurden. Aktuell gewinne die Dreifachtherapie jedoch dank der Daten aus mehreren grossen klinischen Studien und der Verfügbarkeit von Fixkombinationen aus einem Single-Inhaler an Bedeutung, so Prof. Dr. Alberto Papi vom Universitätsspital Ferrara.

Sie sind bereits registriert?
Loggen Sie sich mit Ihrem Universimed-Benutzerkonto ein:

Login

Sie sind noch nicht registriert?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos auf universimed.com und erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln, bewerten Sie Inhalte und speichern Sie interessante Beiträge in Ihrem persönlichen Bereich zum späteren Lesen. Ihre Registrierung ist für alle Unversimed-Portale gültig. (inkl. allgemeineplus.at & med-Diplom.at)

Registrieren

Back to top