© FredFroese E+

Atopische Dermatitis: mehr als ein Krankheitsbild

Ob eine atopische Dermatitis im Kindes- oder im Erwachsenenalter erstmals auftritt, scheint den Unterschied zwischen zwei Phänotypen der AD auszumachen.

Die atopische Dermatitis (AD) zeigt nicht nur bei Kindern und Jugendlichen, sondern auch bei Erwachsenen eine hohe Prävalenz, wie Dr. Paola Facheris, Icahn School of Medicine at Mount Sinai, New York, USA, erklärte. Die Lebenszeitprävalenz liegt bei bis zu 20%.1 In den Industrieländern leiden ca. 5 bis 8% aller Erwachsenen unter AD.2, 3 Etwa 40% der Betroffenen haben eine mittelschwere bis schwere Form der Erkrankung.4

Sie sind bereits registriert?
Loggen Sie sich mit Ihrem Universimed-Benutzerkonto ein:

Login

Sie sind noch nicht registriert?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos auf universimed.com und erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln, bewerten Sie Inhalte und speichern Sie interessante Beiträge in Ihrem persönlichen Bereich zum späteren Lesen. Ihre Registrierung ist für alle Unversimed-Portale gültig. (inkl. allgemeineplus.at & med-Diplom.at)

Registrieren

Back to top