© CRISTIAN CASANELLES, Tempura E+

Jahrestagung der Schweizerischen Gesellschaft für Pneumologie (SGP)

Covid-19 und die Lunge

Pneumologie | Allgemeine Innere Medizin
(0,00)

Covid-19 war erwartungsgemäss auch am Jahreskongress der Schweizerischen Gesellschaft für Pneumologie ein wichtiges Thema. Wir greifen im Folgenden zwei Aspekte auf, zu denen im vergangenen Jahr nicht zuletzt dank der Forschung von Schweizer Pneumologen eine Reihe neuer Erkenntnisse gewonnen wurde.

Nicht invasive respiratorische Therapien bieten die Möglichkeit, die hypoxämische respiratorische Insuffizienz im Rahmen einer Covid-19-Infektion ausserhalb der Intensivpflegestation (IPS) zu behandeln und so eventuell eine Intubation zu vermeiden und den Druck auf die IPS zu vermindern. Infrage kommen die konventionelle Sauerstofftherapie (COT), die nasale «High flow»-Therapie (HFNC), CPAP-Beatmung und die nicht invasive Beatmung (NIV).1 «Man muss sich bewusst sein, dass es bei diesen Therapien zwei Probleme gibt: Einerseits handelt es sich dabei um sog. aerosolgenerierende Verfahren, die mit einem erhöhten Infektionsrisiko für das Gesundheitspersonal einhergehen und deshalb besondere Schutzmassnahmen erfordern. Andererseits besteht das Risiko einer verspäteten Intubation, wenn die Patienten nicht eng überwacht werden können», stellte PD Dr. med. Dan Adler, Leitender Arzt, Pneumologie, Universitätsspital Genf (HUG), fest. Zudem gibt es für die nicht invasiven Strategien bei akuter hypoxämischer respiratorischer Insuffizienz, anders als für die hyperkapnische respiratorische Insuffizienz, bisher nur wenig Evidenz. «Der Erfolg der nicht invasiven Therapie hängt von der rigorosen Patientenselektion, einem gut geschulten Team, der geeigneten Ausrüstung sowie der Kapazität, die Patienten sehr eng zu überwachen, ab», so der Referent.

Sie sind bereits registriert?
Loggen Sie sich mit Ihrem Universimed-Benutzerkonto ein:

Login

Sie sind noch nicht registriert?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos auf universimed.com und erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln, bewerten Sie Inhalte und speichern Sie interessante Beiträge in Ihrem persönlichen Bereich zum späteren Lesen. Ihre Registrierung ist für alle Unversimed-Portale gültig. (inkl. allgemeineplus.at & med-Diplom.at)

Registrieren

Back to top