© luismmolina iStockphoto

Großzelliges B-Zell-Lymphom

Gematchte Real-World-Ergebnisse zum Vergleich zweier CAR-T-Zell-Therapien

Für die Behandlung von intensiv vorbehandelten Patienten mit grosszelligem B-Zell-Lymphom (LBCL) stehen die CAR T-Zell-Therapien mit Axicabtagene Ciloleucel und Tisagenlecleucel zur Verfügung. Laut französischem Register ist Axicabtagene Ciloleucel wirksamer, aber auch toxischer.

In den Studien JULIET und ZUMA-1 wurden vielversprechende Ansprechraten für die CAR-T-Zell-Produkte Axicabtagene Ciloleucel und Tisagenlecleucel bei LBCL-Patienten mit ≥2 vorangegangenen Therapielinien gezeigt. Ein Vergleich ist aufgrund der unterschiedlichen Studiendesigns selbst in sogenannten „matched-adjusted indirect comparisons (MAIC)“ schwer möglich. Das Register DESCAR-T sammelt Daten zur CAR-T-Zell-Therapie in Frankreich und verglich nun die beiden CAR-T-Zell-Therapien im gematchten Vergleich der Real-World-Daten. Insgesamt konnten 672 Patienten in die Analyse aufgenommen und die Daten von 418 Patienten gematcht werden. Im Median war die gematchte Population 62–64 Jahre alt, wies in 83–85% der Fälle einen guten bis sehr guten Allgemeinzustand (ECOG 0–1) auf, hatte median 2 vorangegangene Therapielinien und in 12–14% kein Bridging erhalten.

Sie sind bereits registriert?
Loggen Sie sich mit Ihrem Universimed-Benutzerkonto ein:

Login

Sie sind noch nicht registriert?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos auf universimed.com und erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln, bewerten Sie Inhalte und speichern Sie interessante Beiträge in Ihrem persönlichen Bereich zum späteren Lesen. Ihre Registrierung ist für alle Unversimed-Portale gültig. (inkl. allgemeineplus.at & med-Diplom.at)

Registrieren

Back to top