© iStock/Zerbor iStockphoto

Was erwartet uns 2022?

Rheumatologie

Der Versuch eines Blicks in die Zukunft ist in einem so schnelllebigen wissenschaftlichen Diskurs immer riskant. In einem nur kurzen historischen Intervall hat sich die Medizin stark weiterentwickelt. Seit dem Jahr 2000 erlebt die Rheumatologie dank der molekularen biologischen Therapie eine Revolution. Die Behandlungsoptionen nehmen seither stetig zu, was die Therapiefindung immer komplexer, aber auch individueller werden lässt.

Ausgehend von mitunter toxischen Medikamenten konnten in den vergangenen beiden Jahrzehnten zielgerichtete Therapien in der Rheumatologie etabliert werden. Bemerkenswert waren dabei vor allem die Entwicklung von Plasmazellen als Targets sowie die Eingriffe in die Autoinflammation.

Sie sind bereits registriert?
Loggen Sie sich mit Ihrem Universimed-Benutzerkonto ein:

Login

Sie sind noch nicht registriert?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos auf universimed.com und erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln, bewerten Sie Inhalte und speichern Sie interessante Beiträge in Ihrem persönlichen Bereich zum späteren Lesen. Ihre Registrierung ist für alle Unversimed-Portale gültig. (inkl. allgemeineplus.at & med-Diplom.at)

Registrieren

Back to top