© RossandHelen iStockphoto

65. Österreichischer HNO-Kongress 2021

Klinische Erfahrungen mit Biologika bei der therapierefraktären CRSwNP

HNO

Der chronischen Rhinosinusitis mit nasalen Polypen (CRSwNP) liegt meist eine spezifische Typ-2-Entzündungsreaktion zugrunde, die durch „thymic stromal lymphopoietin“ (TSLP), Interleukin (IL) 33, IL-4, IL-5, IL-13, IgE und eosinophile Granulozyten bestimmt wird. Mit den bisherigen therapeutischen Möglichkeiten wie topischen und systemischen Steroidtherapien sowie Operationen der Nasennebenhöhlen konnte oft keine anhaltende Symptomkontrolle erzielt werden. In den letzten Jahren wurden bereits zwei Biologika, die auch für die Behandlung von Asthma eingesetzt werden, für die Behandlung der CRSwNP zugelassen.

Die CRSwNP ist eine bereits seit etwa 4000 Jahren bekannte Erkrankung. Trotz bedeutender Meilensteine in der chirurgischen Behandlung durch endoskopische Operationstechniken sowie den Einsatz vontopischen und systemischen Steroiden konnte bei vielen Patienten bisher keine anhaltende Symptomkontrolle erreicht werden. Im bisherigen Therapiealgorithmus wurden zunächst topische intranasale Steroide und saline Spülungen eingesetzt. Falls die Symptome nicht ausreichend gelindert werden konnten, wurde die topische Therapie intensiviert. Trotzdem waren bei vielen Patienten wiederholte systemische Cortisontherapien nötig, durch die jedoch nur kurzzeitige Besserung erreicht werden konnte. Eine chirurgische Sanierung kann eine langanhaltende Verbesserung bei CRSwNP erreichen, allerdings kommt es bei vielen Patienten zu rezidivierenden Beschwerden. Seit wenigen Jahren sind neue therapeutische Möglichkeiten durch den Einsatz von Biologika in der Behandlung der CRSwNP verfügbar, die den oftmals bestehenden Kreislauf aus systemischen Cortisontherapien und Operationen durchbrechen können. Durch diese Möglichkeiten hat ein neues Zeitalter in der Therapie der CRSwNP begonnen.

Sie sind bereits registriert?
Loggen Sie sich mit Ihrem Universimed-Benutzerkonto ein:

Login

Sie sind noch nicht registriert?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos auf universimed.com und erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln, bewerten Sie Inhalte und speichern Sie interessante Beiträge in Ihrem persönlichen Bereich zum späteren Lesen. Ihre Registrierung ist für alle Unversimed-Portale gültig. (inkl. allgemeineplus.at & med-Diplom.at)

Registrieren

Back to top