© Tharakorn iStockphoto

Wörthersee Symposium 2022: What’s new in allergy

Wie viel Allergie steckt in der Polyposis nasi?

Zwischen der chronischen Rhinosinusitis (CRS) und der allergischen Rhinitis bestehen viele Gemeinsamkeiten, sowohl in der Pathophysiologie als auch bezüglich der Symptome und Therapiemöglichkeiten. Eine genaue Definition der Erkrankungen und präzise Diagnostik sind essenziell, um Subtypen der CRS erkennen und spezifische Therapiealgorithmen entwickeln zu können.

Allergie ist definiert als krankmachende immunologische Überreaktion gegen Fremdsubstanzen. Im Gegensatz dazu ist die Begriffsbestimmung der chronischen Rhinosinusitis (CRS) deutlich unspezifischer. In Europa leiden etwa zwischen 4% und 9% der Bevölkerung unter chronischen Nebenhöhlenbeschwerden, wobei eine nasale Polyposis mit einer Prävalenz von etwa 1,95%–4,4% auftritt.1–4

Sie sind bereits registriert?
Loggen Sie sich mit Ihrem Universimed-Benutzerkonto ein:

Login

Sie sind noch nicht registriert?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos auf universimed.com und erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln, bewerten Sie Inhalte und speichern Sie interessante Beiträge in Ihrem persönlichen Bereich zum späteren Lesen. Ihre Registrierung ist für alle Unversimed-Portale gültig. (inkl. allgemeineplus.at & med-Diplom.at)

Registrieren

Back to top