© M. Schmidt

Mikrochirurgische Rekonstruktion von Knochendefekten

3D-Druck-unterstützte Lappenplastik vom medialen Femurkondyl

Der mediale Femurkondyl ist eine seit mehreren Jahren etablierte Spenderregion für Transplantate zur Wiederherstellung kleinerer Knochendefekte. Wie die Planung und Hebung des Transplantates vom Einsatz der 3D-Drucktechnik profitieren kann, wird nachfolgend veranschaulicht.

Dreidimensionaler Druck (3D-Druck) stellt ein innovatives Fertigungsverfahren zur Herstellung dreidimensionaler Gegenstände dar. Typische Werkstoffe sind Kunststoffe, Kunstharze, Keramiken oder Metalle. Die Gegenstände können in speziellen 3D-Druckern unter der Verwendung unterschiedlicher Techniken hergestellt werden. Beim Fused Layer Modeling werden dabei Kunststoffe, bei der Stereolithographie Kunstharze, beim Laserstrahlschmelzen Metalle verarbeitet. Der 3D-Druck findet auch zunehmend Anwendung in der Medizin. Dies spiegelt sich in der aktuellen Literatur wider, welche einen rasanten Anstieg an spezifischen Publikationen zeigt, von weniger als 100 im Jahr 2011 auf derzeit mehr als 4500 Publikationen allein für das Jahr 2021. Seit Längerem haben sich 3D-gedruckte Implantate im Bereich der Neuro- und Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie etabliert. Aber auch individuell gedruckte Bohr- und Schneidehilfen sowie der Einsatz zur präoperativen Planung in der Onkologie sind beschrieben. In der plastischen und rekonstruktiven Chirurgie hat sich der breitflächige Einsatz des 3D-Druckes aktuell noch nicht durchgesetzt. Vereinzelt wurde über Modelle zur Unterstützung bei der Rhinoplastik, der Ohr- oder Brustrekonstruktion oder bei individualisierten Conduits in der Nervenrekon-struktion berichtet.

Sie sind bereits registriert?
Loggen Sie sich mit Ihrem Universimed-Benutzerkonto ein:

Login

Sie sind noch nicht registriert?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos auf universimed.com und erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln, bewerten Sie Inhalte und speichern Sie interessante Beiträge in Ihrem persönlichen Bereich zum späteren Lesen. Ihre Registrierung ist für alle Unversimed-Portale gültig. (inkl. allgemeineplus.at & med-Diplom.at)

Registrieren

Back to top