© frankpeters iStockphoto

Neue ECCO-Guidelines

Neue Therapieempfehlungen für die Colitis ulcerosa

Im Rahmen des ECCO-Kongresses 2022 wurden neue Leitlinien zum medikamentösen und chirurgischen Management der Colitis ulcerosa (CU) präsentiert. Wichtige Neuerungen in der medikamentösen Therapie betreffen die neueren Biologika Vedolizumab und Ustekinumab sowie den JAK-Inhibitor Tofacitinib. Methotrexat spielt im Management der CU keine Rolle mehr.

Erstmals wurde die aktuelle ECCO-Leitlinie zum Management der Colitis ulcerosa von einem Experten-Panel nach der GRADE-Methodologie („Grading of Recommendations Assessment, Development, and Evaluation“) erarbeitet. Das bedeutet, dass am Anfang des Prozesses eine Liste sogenannter PICO-Fragen erstellt und im Anschluss deren Beantwortung anhand der verfügbaren Literatur versucht wurde. Dabei steht P für Population/Patient/Problem, I für Intervention, C für Comparison und O für Outcome. Mit anderen Worten: In welcher Population ist welche Intervention womit vergleichbar, um welches Ziel zu erreichen? GRADE gilt in der Erstellung von Leitlinien als besonders stringente Methodologie. Sie habe, so die Autoren der aktuellen ECCO-Guideline, dazu geführt, dass auch bestimmte randomisierte, kontrollierte Studien nicht berücksichtigt wurden, weil sie keine Fragen beantworteten, die das Panel für ausreichend relevant hielt. Die Fragen bezogen sich durchwegs auf klinisch bedeutsame Endpunkte und nicht auf studienspezifische Outcomes ohne Relevanz für den Patienten. Allerdings hielt Dr. Timothy Raine vom Addenbrooke’s Hospital in Cambridge im Rahmen der Leitlinienpräsentation fest, dass die GRADE-Methodologie nicht bei allen Fragestellungen anwendbar war und man dort, wo die Evidenz nicht ausreichte, auf die Oxford-Methodologie zurückgriff, die einen Konsensus-Prozess zur Beantwortung der PICO-Fragen vorsieht.

Sie sind bereits registriert?
Loggen Sie sich mit Ihrem Universimed-Benutzerkonto ein:

Login

Sie sind noch nicht registriert?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos auf universimed.com und erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln, bewerten Sie Inhalte und speichern Sie interessante Beiträge in Ihrem persönlichen Bereich zum späteren Lesen. Ihre Registrierung ist für alle Unversimed-Portale gültig. (inkl. allgemeineplus.at & med-Diplom.at)

Registrieren

Back to top