© metamorworks iStockphoto

Kongress-Highlights vom EADV 2020

Auch virtuell ein fesselndes Erlebnis

Dermatologie
(0,00)

Zum ersten Mal in seiner Geschichte fand der Jahreskongress der European Academy of Dermatology and Venereology virtuell statt: Die zahlreichen Online-Besucher hatten die Qual der Wahl zwischen mehr als 700 Vorträgen und 1600 eingereichten Abstracts. Einen kleinen Auszug daraus finden Sie hier.

Der virtuelle EADV kam offensichtlich sehr gut an: Über 11000 Besucher wurden registriert. Nach Ansicht des Kongresspräsidenten, Prof. Carle Paul, Paul-Sabatier-Universität in Toulouse (Frankreich), kann zwar nichts den direkten Kontakt von Angesicht zu Angesicht ersetzen, dennoch wird es bei künftigen Jahrestreffen des EADV einen dualen Ansatz geben: Eine virtuelle Komponente für solche, die nicht reisen können oder wollen, und einen herkömmlichen Kongress. Nachfolgend eine kleine Auswahl der präsentierten Daten.

Sie sind bereits registriert?
Loggen Sie sich mit Ihrem Universimed-Benutzerkonto ein:

Login

Sie sind noch nicht registriert?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos auf universimed.com und erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln, bewerten Sie Inhalte und speichern Sie interessante Beiträge in Ihrem persönlichen Bereich zum späteren Lesen. Ihre Registrierung ist für alle Unversimed-Portale gültig. (inkl. allgemeineplus.at & med-Diplom.at)

Registrieren

Back to top