© Dzmitry Dzemidovich iStockphoto

ERS 2021: eosinophile COPD

Inhalative Kortikosteroide reduzieren die MACE-Inzidenz

Pneumologie
(0,00)

Eine Post-hoc-Analyse der Studie ETHOS zeigt, dass inhalative Kortikosteroide bei COPD-Patienten mit häufigen Exazerbationen die Inzidenz kardiovaskulärer Ereignisse reduzieren und dass die Grösse dieses Effekts mit steigender Eosinophilenzahl zunimmt.

Die ETHOS-Studie untersuchte die Wirkung einer ICS/LAMA/LABA-Tripeltherapie mit der Fixkombination von Budesonid, Glycopyrronium und Formoterol (BGF; in zwei unterschiedlichen Steroiddosen [320 µg und 160 µg]) in einem Kollektiv von 8509 Patienten mit moderater bis schwerer COPD, die im Jahr vor Beginn der Studie mindestens eine Exazerbation durchgemacht hatten. Als Vergleichsmedikationen dienten in der randomisierten, doppelblinden Phase-III-Studie mit 52 Wochen Laufzeit die Zweifachkombinationen von Glycopyrrolat plus Formoterol (GFF) oder Budesonid plus Formoterol (BFF). Primärer Endpunkt war die Rate mittelschwerer und schwerer Exazerbationen. ETHOS zeigte nicht nur die Überlegenheit der Dreifachkombination im Vergleich zu beiden Zweifachkombinationen im Hinblick auf den primären Endpunkt, sondern auch eine Senkung der Gesamtmortalität durch die Tripeltherapie im Vergleich zu Glycopyrronium/Formoterol. Allerdings erwies sich die Dreifachkombination im Vergleich zur ICS-haltigen Zweifachkombination als nicht überlegen. Ebenso brachte die Dreifachkombination mit reduzierter ICS-Dosis keinen signifikanten Mortalitätsvorteil, jedoch einen Trend in Richtung niedrigerer Gesamtsterblichkeit. Damit liegt die Vermutung nahe, dass das Steroid massgeblich für die Senkung der Sterblichkeit ist.

Sie sind bereits registriert?
Loggen Sie sich mit Ihrem Universimed-Benutzerkonto ein:

Login

Sie sind noch nicht registriert?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos auf universimed.com und erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln, bewerten Sie Inhalte und speichern Sie interessante Beiträge in Ihrem persönlichen Bereich zum späteren Lesen. Ihre Registrierung ist für alle Unversimed-Portale gültig. (inkl. allgemeineplus.at & med-Diplom.at)

Registrieren

Back to top