© Tharakorn iStockphoto

Therapie des fortgeschrittenen Blasenkarzinoms

(5,00)
Jatros
08. Juli 2020

Das Blasenkarzinom ist das am siebenthäufigsten diagnostizierte Karzinom bei Männern und das elfthäufigste, wenn man beide Geschlechter miteinbezieht.1 75% der Patienten präsentieren sich bei initialer Diagnosestellung mit einem nicht muskelinvasiven Blasenkarzinom, wohingegen 25% der Patienten bei Diagnosestellung bereits ein muskelinvasives Karzinom (MIBC) aufweisen.

Der Performancestatus und die geschätzte Lebenserwartung beeinflussen die Wahl der Therapie des MIBC, wobei die radikale Zystektomie (RC) mit extendierter Lymphadenektomie (eLND) nach neoadjuvanter Chemotherapie den Therapiestandard darstellt. Das 5-Jahres-Gesamtüberleben nach RC liegt bei 50%, mit einem rezidivfreien 5-Jahres-Überleben von 58% und einem krebsspezifischen 5-Jahres-Überleben von 62 bis 66%.2–4

Sie sind bereits registriert?
Loggen Sie sich mit Ihrem Universimed-Benutzerkonto ein:

Login

Sie sind noch nicht registriert?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos auf universimed.com und erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln, bewerten Sie Inhalte und speichern Sie interessante Beiträge in Ihrem persönlichen Bereich zum späteren Lesen. Ihre Registrierung ist für alle Unversimed-Portale gültig. (inkl. allgemeineplus.at & med-Diplom.at)

Registrieren

Back to top