© i-Stockr iStockphoto

Tauchmedizin

HNO-Tauchtauglichkeit und aktuelle Empfehlungen für den Tauchsport

(0,00)
Jatros
14. Juli 2020

Die Tauchtauglichkeitsuntersuchung (TTU), oder „fitness to dive“ im Englischen, soll klären, ob die untersuchte Person für den Tauchsport physisch und psychisch geeignet ist. Dadurch soll der Tauchsport sicherer gemacht werden. Tauchbasen rund um den Globus wollen ebenfalls Tauchunfälle vermeiden und verlangen eine gültige TTU.

Heute ist der Tauchsport eine relativ sichere Sportart, wenn sie dem Ausbildungsstand entsprechend mit Vernunft und Sorgfalt ausgeübt wird. Auswertungen von Tauchunfällen haben jedoch gezeigt, dass bei tödlichen Unfällen in bis zu 50% auch ein medizinisches Problem bestand.

Sie sind bereits registriert?
Loggen Sie sich mit Ihrem Universimed-Benutzerkonto ein:

Login

Sie sind noch nicht registriert?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos auf universimed.com und erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln, bewerten Sie Inhalte und speichern Sie interessante Beiträge in Ihrem persönlichen Bereich zum späteren Lesen. Ihre Registrierung ist für alle Unversimed-Portale gültig. (inkl. allgemeineplus.at & med-Diplom.at)

Registrieren

Back to top