DAA bei der medialen Schenkelhalsfraktur des geriatrischen Patienten

(0,00)

Die minimal invasive Versorgung der medialen Schenkelhalsfraktur des geriatrischen Patienten stellt eine in Anbetracht der demografischen Entwicklung immer bedeutsamere Behandlungsstrategie in traumatologischen Abteilungen dar. Im folgenden Beitrag möchten wir unsere Erfahrungen zur minimal invasiven Hüftchirurgie mittels Hemiprothese (Duokopfprothese) beim geriatrischen Patienten darlegen. An einem Fallbeispiel zeigen wir die Erweiterungsmöglichkeit des direkten vorderen Zugangs (DAA) bei Vorliegen einer periprothetischen Fraktur auf.

Der minimal invasive direkte vordere Zugang („direct anterior approach“, DAA) hat sich in der Hüftchirurgie in den letzten Jahren zunehmend zum Standardzugang in der endoprothetischen Versorgung entwickelt. Bereits 1870 von Carl Hueter erstmals beschrieben, wurde in den 1950er-Jahren durch Emile Letournel und die Gebrüder Judet erkannt, wie bedeutsam die Schonung der die Hüfte umgebenden Muskulatur ist. Durch die Verwendung des Extensionstisches wird der Zugang zu Acetabulum und Femur erheblich erleichtert. Zusätzlich schafft die weitgehende Unabhängigkeit des Zuganges vom Body-Mass-Index (ab einem BMI >30 relative Kontraindikation bei fehlender Erfahrung) einen weiteren nicht unerheblichen Vorteil. Die Lernkurve des Zuganges ist unabdingbar mit einer entsprechenden Fallzahl der Anwendung verknüpft.1,2 Im UKH Steiermark-Kalwang wurde vor über 10 Jahren der vordere Zugang als Standard in der Hüftchirurgie eingeführt. Bei durchschnittlich knapp 300 Hüfteingriffen pro Jahr konnte dadurch eine entsprechende Expertise erlangt werden.

Sie sind bereits registriert?
Loggen Sie sich mit Ihrem Universimed-Benutzerkonto ein:

Login

Sie sind noch nicht registriert?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos auf universimed.com und erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln, bewerten Sie Inhalte und speichern Sie interessante Beiträge in Ihrem persönlichen Bereich zum späteren Lesen. Ihre Registrierung ist für alle Unversimed-Portale gültig. (inkl. allgemeineplus.at & med-Diplom.at)

Registrieren

Back to top