© Raycat iStockphoto

Die operative Therapie des Ovarialkarzinoms – primäre Konzepte und die Rezidivsituation

(0,00)

Das Ovarialkarzinom ist das achthäufigste Karzinom bei der Frau. Für jede Frau ergibt sich derzeit ein kumulatives Lebenszeitrisiko von etwa 0,7 Prozent, an einem Ovarialkarzinom zu erkranken. Da das Ovarialkarzinom in ca. 75% der Fälle in einem fortgeschrittenen Tumorstadium diagnostiziert wird, geht es mit einer hohen Rezidivrate und Mortalität einher. Die Therapie des Ovarialkarzinoms basiert auf einer radikalen Operation und einer Systemtherapie. Im Rahmen der operativen Therapie des fortgeschrittenen Ovarialkarzinoms gab es in den letzten drei Jahren aufgrund mehrerer randomisiertkontrollierter Studien einschneidende Änderungen.

Das Ziel der primären Operation ist die makroskopische Komplettresektion des Tumors. Konnte diese im Rahmen der Operation erreicht werden, wurde bisher die systematische prophylaktische pelvine und paraaortale Lymphadenektomie (LNE) empfohlen. Im Rahmen der LION-Studie1 wurde die onkologische Wertigkeit dieser systematischen LNE in einer randomisiert kontrollierten Studie (nach Komplettresektion Randomisierung in systematische LNE – ja oder nein) evaluiert. Dabei zeigte sich, dass die systematische LNE nach erfolgreicher Komplettresektion beim fortgeschrittenen Ovarialkarzinom keinen prognostischen Vorteil für die Patientinnen brachte (HR für progressionsfreies Überleben: 1,11 [0,92–1,34]; HR für Gesamtüberleben: 1,06 [0,83–1,34]). Darüber hinaus zeigte sich bei fehlender onkologischer Sicherheit eine deutlich höhere Morbidität in der Gruppe mit systematischer LNE: antibiotikapflichtige Infekte 18,6% vs. 25,8%, symptomatische Lymphzysten 0% vs. 3,1%, Re-Laparotomierate 6,5% vs. 12,4% und 60 Tage postoperative Mortalität 0,9% vs. 3,1%. Somit wird derzeit eine gezielte Lymphadenektomie nur bei in der Bildgebung suspekten oder bei intraoperativer Feststellung vergrößerten Lymphknoten durchgeführt.

Sie sind bereits registriert?
Loggen Sie sich mit Ihrem Universimed-Benutzerkonto ein:

Login

Sie sind noch nicht registriert?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos auf universimed.com und erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln, bewerten Sie Inhalte und speichern Sie interessante Beiträge in Ihrem persönlichen Bereich zum späteren Lesen. Ihre Registrierung ist für alle Unversimed-Portale gültig. (inkl. allgemeineplus.at & med-Diplom.at)

Registrieren

Back to top